Zwolchi grotti =) [Teil 2]

[...]Cooks Seemannsjunge Shaun erschrack. Was war geschehen?
Ein weiterer ohrenbetäubender Knall.
Stille...
Captain Cook und Shaun wachten plötzlich in fast vollkommender Dunkelheit in einer Höhle wieder auf. Der listige Cook hat sofort daraus geschlossen, dass unter ihnen der Boden weggebrochen sei und sie in diese Höhle gefallen sein müssen. Der Sturz war nicht zuletzt von Shauns "HUAH" bestätigt worden, dass er beim Aufprall von sich gab. Leider starb er bei dem Sturz.
Cook ging weiter in die Höhle, er wollte unbedingt den Ausgang finden, denn er wusste, er hatte nicht mehr lang genug Sauerstoff in dieser Höhle. Im fast dunklen Gang tastete er sich weiter und weiter vor.
Shaun fand in seiner Tasche jedoch ein Feuerzeug, welches er daraufhin anmachte, um seinem Captain den Weg zu leuchten.
Sie sahen nun, dass es ziemlich feucht in dieser Höhle war. Wasser floss von den Wänden hinunter, wie in einer Grotte.
Sie gingen weiter, bis sie plötzlich ein immer lauteres quietschen hörten. Beeindruckt von den wuseligen Geräuschen, rannte Cook immer schneller, er wollte unbedingt wissen, was es in dieser Höhle gab!
Er rannte und rannte, stolperte und Shaun schrie HUAH!
Und dann plötzlich sahen sie etwas unglaubliches vor sich...

Fortsetung folgt =) ...

21.12.06 16:03, kommentieren

Zwolchi grotti =) [Teil 1]

Der sogenannte "Zwolchi grotti =)" ist der Inbegriff aller Arten der Gattung Zwolch. Zwolchi grotti =) ist die Typusart dieser Gattung.

Als Captain Cook im Jahre 1870 auf seiner großen Mexikofahrt eine Bergwanderung machte, während er das Seemanslied "Do you want so see the world?" sang, gelangte er an ein riesiges Höhlensystem, dass scheinbar nicht natürlich war, sondern von einem anderen Lebewesen gegraben schien.
Captain Cook wunderte sich über die zahlreichen Höhlen, die hier entstanden waren, das konnte nur ein sehr kräftiges Kerlchen gemacht haben, dachte sich der Captain. Er rief seinen Schiffsjungen Shaun, der sofort einen Spaten zur Hand nahm und zu graben begann. Cook wollte unbedingt wissen, mit welcher Spezies er es in den Wäldern Mexikos zu tun hat.
Shaun rammte den Spaten mit vollster Wucht in den moosigen Untergrund, während Cook die "Seaside" besang, plötzlich bebte die Erde und Cook erstarrte!...

Fortsetzung Morgen oder so =) ...

20.12.06 19:41, kommentieren

Zwolch fotzonicum

ist eine Standortvariante des Gemeinen Zwolch (Zwolchi grotti =) ).
Im Volksmund nennt man diese kleinen Zwolche auch "Fieser Fotzo Zwolch".
Zwolch fotzonicum sind sehr gesellige Grottenbewohner, die besonders häufig in Mexiko anzutreffen sind.
Einige Exemplare sind über Papierschiffchen in die ganze Welt gelangt.
Der Zwolch fotzonicum ist für seine gewitzten Fluchtmanöver bekannt, weshalb keinem Zwolchologen je ein Foto dieser scheuen Variante des Zwolchi grotti =) gelungen ist.
Fellreste in mexikanischen Unterschlüpfen von Zwolchen lassen vermuten, dass der Zwolch fotzonicum im Winter sein Fell wechselt, von braun auf schwarz, um sich so unter dem Schnee in einer Zwolchhöhle tarnen zu können.

19.12.06 19:54, kommentieren

You...

can't beat the christmas zwolch

18.12.06 20:55, kommentieren

Blogs...

am Rande des Universums

16.12.06 21:02, kommentieren

Revolution!

15.12.06 18:12, kommentieren

Kackelores

und Blogolores

Horror

Ende

15.12.06 18:03, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung